Kurkonzert 2.6.19

Aktuell

Kurkonzert

am 2. Juni in Bad Dürrheim mit Spezialitäten aus Böhmen und Mähren

Unser Programm zum Kurkonzert am 2. Juni 2019 in Bad Dürrheim. Es soll 24 Grad geben und Sonnenschein. Also Eintritt frei 

61162590_859849984351324_7325330137967230976_o

Vom Egerland zum Moldaustrand

Weißt Du noch? Vor 20 Jahren beim Musikverein Hochemmingen

1999 wurde Karl Fehrenbacher zum ersten Mal zum Vorstand des Vereins gewählt. Karl war damals 32 Jahre jung. Er sollte in der Folge neun Jahre lang den Musikverein führen. Es war ein Umbruch im Hinblick auf das 2001 bevorstehende 100jährige Jubiläum. Auch ein neuer Dirigent musste gefunden werden, da Dirigent R. Lange aufhören wollte. Stellvertreter war – wie viele Jahre davor und danach – unser Trompeter Siegfried Heisig. Schriftführer war 1999 Josef Krickl und Kassiererin T. Pfaff. Zunächst konnte der neue Vorsitzende Karl Fehrenbacher Herrn Dirigent Lange dazu bewegen noch bis September weiterzumachen. Bis dahin wollte man einen neuen Dirigenten gefunden haben, was mit Stefan Zehnt auch gelang.

57678094_841470366189286_3923030463970541568_oIn weiser Vorschau auf das Jahrhundertfest 2001 wurde eine Registrierkasse für 2.500 DM gekauft. An geselligen Veranstaltungen wurde ein Zeltlager im Juli am Riedsee veranstaltet. Hinzu kamen ein Kegelabend, ein Besuch der Aqua-Sole und eine Maiwanderung. Die Sommerfeste am Waldcafe zählten damals zu den Höhepunkten im Vereinsleben, so auch am 23.6.1999. Sie waren die Haupteinnahmequelle des Vereins. Josef Laufer stellte 1999 sogar einen Hammel für einen Hammellauf beim Sommerfest am Waldcafe zur Verfügung. Dieser erste Hammellauf war ein großer Erfolg. Zur Unterhaltung spielten die Kapellen Eary Birds und Blue Birds.

Die Jugendausbildung lief 1999 auf vollen Touren. Man musste sogar wegen eines zusätzlichen Proberaums im Bürgersaal nachfragen. Das zweite Halbjahr stand dann ganz im Zeichen der Vorbereitung auf das Jahreskonzert. Vom 22. bis 24. Oktober 1999 fand dafür ein Probewochenende auf der Bernhardshütte statt. Das Konzert selbst fand am zweiten Advent, den 5.12.1999 statt. Zuerst spielten die Jungmusiker unter der Leitung von Nicole Simon. Jürgen Keller wurde für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Beim Konzert waren 130 zahlende Zuhörer anwesend. Es spielten damals als Jungmusiker an der Querflöte Julia Saur, Julia Ilg; an der Klarinette Diana Laufer, Martina Laufer, Daniela Ilg, Natalie Schönberger, Andreas Maier, Lisa Lörcher, Melanie Schaper, Verena Saur; an Flügelhorn und Trompete Thomas Engesser, Andreas Reisle, Frank Laufer; am Tenorhorn Andreas Keller; am Saxophon Stefanie Simon, Carmen Glunz und Sonja Bartler; am Schlagzeug Christoph Laufer und Niklas Lörcher. Die Seniorenkapelle spielte ihr erstes Jahreskonzert unter der Leitung von Stefan Zenth. Damals spielten an der Querflöte Astrid Fehrenbacher, Julia Ilg, Bianca Schemmerling, Christine Spruth; an der Klarinette Daniela Ilg, Diana Laufer, Martina Laufer, Andrea Maier, Tanja Pfaff, VerenaSaur, Melanie Schaper, Natalie Schönberger und Karl Fehrenbacher; am Saxophon Sonja Bartler, Nicole Simon und Stefanie Simon; an der Trompete Siegfried Heisig, Erika Obrowski, Andreas Reisle und Gerhard Schwarz; am Flügelhorn Heinz Bartler, Manrfed Engesser, Thomas Engesser und Raimund Laufer; am Tenorhorn Günther Dahlke, Kuno Engesser, Josef Krickl, Michael Maier und Ingo Obrowski; am Waldhorn Thomas Hug; an der Posaue Stefan Laufer; an der Tuba Franz Stiegler und am Schlagzeug Udo Fischerkeller, Jürgen Keller und Michael Münk. Damals gestaltete der Musikverein das Konzert ohne Gastkapelle. Auf dem Programm des Hauptorchesters standen die Stücke „For unto us“ von G.F. Händel; „Auf einem persischen Markt“ von A.W. Ketelgey, „Pavane in Blue“ von Ted Huggens; „Kajinka“ von Josef Jiskra, „Türkischer Marsch“ von W.A. Mozart, „Mancini Magie“ von Henry Mancini, „Mährisches Feuer“ von Freek Mestrini, „Trompeten Fiesta“ von Herbert Martin, „One Moment in Time“ von Albert Hammond und der „Mars der Medici“ von J. Wichers. Durch das Programm führte Karin Engesser. Das Programm kam gut an. Zum Jahresabschluss gab es einen Kameradschaftsabend am 28.12.1999 in der Gemeindehalle.

Ein herzliches Dankeschön an die wunderbaren Musiker, das großartige Publikum und an all die fleißigen Helferinnen und Helfer beim Schwarzwaldfest der Blasmusik 2019 in Hochemmingen.

Schwansinn mit Miriam Raspe beim Schwarzwaldfest 2019

Bad Dürrheimer Kurkonzerte 2019

Wir freuen uns 2019 in Bad Dürrheim für Musikfreunde aus ganz Deutschland sieben Kurkonzerte geben zu dürfen. Die genauen Konzerttermine mit Programm finden Sie unter unserer Rubrik „Termine“.

Und dann ist da noch der Dienstag

Wir proben immer Dienstags ab 20 Uhr im Probelokal im Rathaus Hochemmingen. Wer als Wiedereinsteiger zu uns stoßen möchte, ist herzlich willkommen. Wenn Sie sich über unsere Jugendausbildung informieren wollen gehen sie bitte auf die Rubrik „Jugend“ auf dieser Homepage.

54356112_821460458190277_907814339568730112_o (1)